Umziehen mit Geschäftsinventar: Hilfreiche Tipps und Tricks

Umziehen mit Geschäftsinventar: Hilfreiche Tipps und Tricks

Ein Umzug kann trotz einer sorgfältigen Planung kostspielig und aufwendig werden, dies gilt nicht nur für den Privatumzug, sondern insbesondere auch für den Firmenumzug in München. Unternehmen, welche einen Umzug mit Geschäftsinventar planen, sollten diverse Tipps und Tricks umsetzen, um Geld und Zeit zu sparen.

Sie planen einen Firmenumzug ?

Wie können sich Gewerbetreibende auf den Umzug vorbereiten?

Sobald die neuen Räumlichkeiten in Anspruch genommen werden können, kann es mit dem Umzug schon losgehen. Allerdings wird dies mit dem gesamten Geschäftsinventar nicht einfach, primär dann nicht, wenn es sich bei dem Unternehmen um einen Warenhandel oder um eine Gastronomie handelt. In beiden Fällen gilt es zudem, die Kühlkette aufrechtzuerhalten. Die Vorbereitungen sind entsprechend schwieriger.

Zeitgleich wird der Umzug an sich nicht nur logistisch eine Herausforderung, sondern auch der bürokratische Aufwand nimmt um ein Vielfaches zu. Vor dem Umzug muss mit dem zuständigen Gewerbeamt Rücksprache gehalten werden, anschließend müssen auch alle Geschäftspartner, Lieferanten und Kunden rechtzeitig informiert werden. Dies gilt zugleich auch für die Versicherer.

Wesentlich einfacher wird ein Umzug für Gewerbetreibende in München erst dann, wenn auf einen Dienstleister zurückgegriffen wird. Wir von Umzugskompass aus Poing (in der Umgebung von München und Erding) wissen, wie wir einen solchen Umzug bewerkstelligen können. Nutze Sie unsere Umzugsberatungoder buchen Sie bei uns direkt den Firmenumzug. Wir haben für Sie die Lösung auf all Ihre Fragen!

Autor: Manuel
Position: Content-Manager
Aktualisiert: 31.01.2022

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Inhaltsverzeichnis:

Firmeninventar verpacken

Zu den Vorbereitungen zählt, dass das Firmeninventar verpackt wird. Sollte es sich tatsächlich um einen Einzelhandel oder um eine Gastronomie handeln, wäre es entsprechend einfacher, wenn die Waren zuvor verkauft werden. Andererseits steigt entsprechend dem Aufwand und möglicherweise kommt es zu Schäden oder Verlusten.

Es ist dringend zu empfehlen, dass die Waren sicher mit einer Polsterung verpackt werden, zugleich sollte jeder Umzugskarton oder Container mit den Waren entsprechend gesichert sein. „Versiegeln“ Sie hierfür jeden Karton, dies gilt auch dann, wenn Sie ausschließlich mit dem eigenen Personal den Umzug bewerkstelligen möchten.

Sollte es sich bei dem Umzugsgut auch um größere Waren handeln oder um Inventar aus Computer und Maschinen, dann empfehlen sich sogenannte Umzugsmatten, diese können untergelegt werden, damit es zu keinem Verrutschen kommt. Weiterhin schützt dies auch vor Beulen oder Kratzer.

Sparen Sie Zeit beim Aufbau Ihres Firmenmobiliars:
Schnell und einfach ein Rückruf vereinbaren!

Umzugsversicherung abschließen

Bei Firmen handelt es sich in der Regel um erhebliche Wertgegenstände, weshalb eine Umzugsversicherung zu empfehlen ist. Wenn Sie den Umzug mit einem Dienstleister bewerkstelligen, dann müssen Sie sich hier um nicht kümmern. Wir verfügen beispielsweise über eine Versicherung, welche im Schadenfall auch den Schaden tatsächlich übernimmt. Jeder Schaden wird entsprechend dokumentiert und umgehend gemeldet. In der Regel kommt es aber zu keinen Schäden, dies ist im Interesse unseres Unternehmens, selbstverständlich auch im Interesse unserer Kundinnen und Kunden.

Für ausreichend Umzugsmaterial sorgen

Der Transport von Geschäftsinventar, Maschinen, EDV-Anlagen oder sensiblen Gegenständen kann unter Umständen zu einer Herausforderung werden. In diesem Falle ist die Beratung respektive die Erfahrung einer Umzugsfirma notwendig.

Hierdurch kann auch für ausreichend Umzugsmaterial gesorgt werden, wie etwa Paletten und Material, um einzelne Güter zu sichern. Dies gilt auch für besonders schwere Geräte, wie etwa Waschmaschinen. Diese Gegenstände können entsprechend auch kippen und für ernsthafte Verletzungen sorgen.

Sollte der Umzug in Eigenregie erfolgen, dann sollte ein Team für diese Arbeit vorbereitet werden und die Sicherung aller Gegenstände im Transporter oder Lkw ernstzunehmen. Hiermit würde man auch bei einer Polizeikontrolle entsprechend sparen, denn ein Bußgeld könnte fällig werden.  

Jetzt ein unverbindliches Angebot einholen!

Fragen Sie bei uns an für ein unverbindliches Angebot in Bezug auf einen Firmenumzug in München. Selbstverständlich leisten wir auch diverse Einzelleistungen, wie die Möbelmontage. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

08121 977 91 77

Vor und nach dem Firmenumzug: Das sollten Unternehmer tun

Vor und nach dem Firmenumzug: Das sollten Unternehmer tun

Ein Firmenumzug erfordert stets eine gute Vorbereitung, insbesondere in Hinblick auf Maschinen, Mobiliar und Güter. Die nachfolgende Checkliste zeigt, welche Faktoren hilfreich sind und wie der Umzug wesentlich stressfreier gelingen kann.

Sie planen einen Firmenumzug ?

Tipps für Unternehmer

Der Firmenumzug setzt eine solide Planung voraus, denn mitsamt all den Aktenordnern, Computern und vielem mehr ergibt sich auch ein gewisses Risiko. Das gilt nicht nur für Büros und Praxen, sondern auch für das produzierende Gewerbe. Im nachfolgenden gibt es Tipps für Unternehmer.

Inhaltsverzeichnis:

Frühzeitige Planung beginnen

Je nach Größe des Betriebs sollte mit der Planung drei bis sechs Monate vor dem Umzug begonnen werden. Es stellen sich nämlich immer wieder neue Herausforderungen, welche allesamt frühzeitig erkannt werden müssen. Daher ist eine lange Vorbereitungszeit ausschlaggebend.

Inventarliste anfertigen

Eine Planungsgrundlage ist die Inventarliste bezüglich der Ausstattung, denn nur so bleibt der Überblick bezüglich Maschinen, Mobiliar, Computer und anderen Dingen beibehalten. So kann im Notfall auch optimiert werden.

Unterstützung anfordern

Der Firmenumzug ist eine Herausforderung, weshalb die Unterstützung von einem Umzugsunternehmen angenommen werden sollte. Durch all die empfindlichen Computer und Maschinen, aber auch all den Dokumenten könnte sich mit Laien eine Katastrophe anbahnen. Hier ist es auch hilfreich zu wissen, dass somit auch kein Versicherungsschutz besteht.

Tipp: Fordern Sie bei uns völlig unverbindlich ein Angebot an! Wir unterstützen Sie in jeglicher Hinsicht und garantieren Ihnen einen stressfreien Betriebsumzug.

Folgende Möbel können wir unter anderem während eines Firmenumzugs aufbauen:
Schnell und einfach ein Rückruf vereinbaren!

Bürokratische Angelegenheiten

Bevor der Umzug begonnen werden kann, ergeben sich noch weitere Aufgaben in Bezug auf die Bürokratie. Dies wäre eine Adressänderung bei Geschäftspartnern, die Anpassung von E-Mail-Signaturen und dem Website-Impressum sowie beim zuständigen Gewerbeamt und Finanzamt. Je nachdem müssen aber noch weitere Stellen hierüber informiert werden, wie die Handels- oder Handwerkskammer.

Welche Aufgaben gilt es zu erledigen?

Durch den Firmenumzug entstehen auch grundlegende Aufgaben, welche frühzeitig erledigt werden müssen. Die Zeitspannen sind allgemein gehalten und können je nach Betriebsgröße weitgehend abweichen.

 

3 Monate vor dem Umzug:

 

  • Umzugstag festlegen
  • Geschäftspartner, Kunden und Mitarbeiter informieren
  • Inventar katalogisieren / Liste anfertigen
  • Renovierungen veranlassen
  • Transport planen (→ Umzugsunternehmen beauftragen)

 

1 Monat vor dem Umzug:

 

  • Nachsendeauftrag bei der Post einrichten
  • Hinweis auf baldigen Umzug an die Mitarbeiter
  • Rundschreiben anfertigen bezüglich des Umzugs
  • Eintrag in Branchenbüchern ect. Ändern
  • Versicherungen und andere Stellen informieren
  • Umzugsmaterial bestellen (oder aussortieren)
  • Telefon- und EDV-Anlagen für neuen Standort beauftragen
  • Renovierungen planen am alten Firmensitz
  • Dienstleister informieren (Hosting-Partner, Banken, …)
  • Umzugskoordinator aus dem Team benennen

 

Während des Umzugs:

 

  • Zählerstände ablesen
  • Übergabe an den Vermieter abklären
  • Kunden über eingeschränkte Erreichbarkeit informieren

 

Nach dem Umzug:

 

  • Behörden und Ämter informieren
  • Einrichten, Geräte anschließen und auspacken
  • Einweihungsparty organisieren
  • Umzugskosten für die Steuererklärung geltend machen
Jetzt ein unverbindliches Angebot einholen!
Jetzt können Sie ein unverbindliches Angebot zur privaten oder gewerblichen Möbelmontage in München einholen! Sofern offene Fragen bestehen, können Sie uns gerne eine E-Mail zukommen lassen oder uns telefonisch erreichen. Sollten zur Buchung noch Unklarheiten bestehen, dann erwähnen Sie dies gerne im Anfrageformular. Nähere Details können dann gerne besprochen werden.
08121 977 91 77