Was tut eine Umzugsfirma?

Was tut eine Umzugsfirma? Umzugskompass

Ein Privatumzug oder Firmenumzug sind immer mit Stress verbunden und teilweise auch mit großen Problemen, weshalb immer mehr Menschen eine Umzugsfirma beauftragen – aber was tut eine Umzugsfirma überhaupt?
Diese Fachleute für Umzüge helfen dabei, dass ein Umzug bereits in kurzer Zeit absolviert werden kann. Aufgrund deren Erfahrungen kann ein Umzug in weitaus weniger Zeit absolviert werden im Vergleich zu einem Laien oder jemanden, der es nicht so häufig tut.

Autor: L. H.
Position: Visual Marketing
Aktualisiert: 16 Dezember 2020

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Inhaltsverzeichnis:

Was eine Umzugsfirma tut  und wie Experten beauftragt werden können

Jede Umzugsfirma arbeitet anders, jedoch ist festzuhalten, dass alle professionellen Möbelpacker stets zügig arbeiten. Zumeist wird nämlich nicht nur ein Umzug am Tag absolviert, sondern zwei – das kommt aber ganz auf Kapazität und Umzugsplanung an. Wenn es sich um einen Vollservice-Umzug handelt, dann ist die Umzugsspedition durchaus aber auch häufig einen Tag beschäftigt. Dabei werden folgende Leistungen erledigt:

Die Leistungen variieren selbstverständlich nach Umzug, aber auch nach der Buchung. Ein Umzugsunternehmen ist stets flexibel und richtet sich nach den Bedürfnissen des Kunden. Bei Umzugskompass haben Sie diese Möglichkeit ebenfalls, wir sind insbesondere in München tätig, jedoch aber auch in den anliegenden Landkreisen wie Erding oder Freising.

Schnell und einfach ein Rückruf vereinbaren für Ihren nächsten Umzug!

Wie erkenne ich als  Laie eine seriöse Umzugsfirma?

Es ist nicht so einfach, dass eine seriöse Umzugsfirma gebucht wird, wenn zuvor gar keine Erfahrungen bestehen. Es gibt einige Merkmale und Faktoren, die jeder berücksichtigen sollte, wenn es darum geht, ein Umzug zu buchen. Der erste Indikator ist die Webseite des Dienstleisters.

Folgende Faktoren sind insgesamt wichtig:

Dubiose Anbieter geben sich bei einer Webseite nur selten Mühe und verwenden nicht selten einen Homepage-Baukasten, wodurch der Internetauftritt schon nach zwei Stunden erledigt wäre. Es finden sich dann auch keine ausführlichen Texte auf der Seite und eine Telefonnummer ebenfalls nicht. Das ist aber nicht die Regel!

Welche Leistungen müssen  bei einem Dienstleister gebucht werden?

Ein Dienstleister kann auch für Einzelleistungen beauftragt werden – es muss kein sogenannter Vollservice-Umzug gebucht werden. Es ist nicht selten, dass insbesondere für den Privatumzug lediglich der Transport gebucht wird mitsamt De- und Montage von Möbeln und ähnliches. Meistens übernehmen Umzugsspediteure auch nicht direkt den Umzug, sondern die vorangegangene Entrümpelung. Das ist für den einzelnen bereits eine enorme Erleichterung, denn die Entsorgung ist nicht immer einfach. Es ist einfacher, wenn diese Themen allesamt ausgelagert werden können. Wenn aber doch ein Vollservice-Umzug gebucht wird, dann kann sich zurückgelehnt werden. Ein Umzug war wahrscheinlich noch nie so einfach! Dem Unternehmen werden die Schlüssel ausgehändigt für beide Wohnungen oder beide Büroeinheiten und schon kann es losgehen.

Kontaktformular für Ihren nächsten Umzug

*Mit dem betätigen der Abesenden Taste bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung der Firma IT Kanzlei München.

Fazit zum Thema: Was tut eine Umzugsfirma

Eine Umzugsfirma wie Umzugskompass ist eine große Erleichterung für Privatpersonen und Unternehmen, denn die erfahrenen Dienstleister können sich um jede Tätigkeit bestmöglich kümmern. Sie selbst haben eine große Sorge weniger und können sich ganz den beruflichen Zielen widmen oder sich eine Auszeit mit der Familie genehmigen.
was tut eine Umzugsfirma
Andere Beiträge